Nachhaltiges Verhalten fördern

Eröffnungsfest, Foto von Ursula Meisser
Foto: Ursula Meisser

Das Hunziker Areal in Zürich ist ein autoarmes Stadtquartier, welches die Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft anstrebt. Um die ambitionierten Energieziele zu erreichen, wurden bereits wichtige bauliche und organisatorische Massnahmen realisiert. Durch diese Massnahmen alleine und ohne entsprechendes Verhalten der Bewohner/innen können die Ziele jedoch nicht erreicht werden. Hier setzt unser Projekt an: Wir entwickeln gemeinsam mit interessierten Bewohner/innen und der Verwaltung Interventionen, die Verhaltensänderungen anstossen.

 

Das Projekt läuft von März 2016 - Dezember 2019 und wird von der Stiftung Mercator Schweiz finanziert.


Download
Projektbeschreibung
Projektbeschreibung_TwoPager.pdf
Adobe Acrobat Dokument 333.9 KB